Viele von uns haben gute spanischsprachige Freunde/Innen, die nach Deutschland gekommen sind und im Zuge des Aufeinandertreffens mit dem hannoverschen Leben diverse Kulturschocks erlitten haben. Manche davon haben für witzige und lustige Situationen gesorgt, andere dagegen vielleicht nicht ganz so sehr.

Aber könnt ihr euch vorstellen/ können Sie sich vorstellen, wie erst die Erfahrungen einer Person wären, die in Hannover lebt und sich dazu entscheidet aus Liebe alles hinter sich zu lassen und sich auf den Weg nach Mittelamerika zu machen, um dort zu leben?

Sonja López, die deutsche Autorin von Der Zufallgenerator, erzählt uns Anekdoten von ihren Reisen in Länder wie Nicaragua, Panama, Kuba und Costa Rica, der Heimat ihres Mannes. Wege, auf denen unzählige Abenteuer stattfanden, die sie nun in einem Buch zusammenfasst, das seine Leser gleichzeitig zum lachen bringt und emotional ergreift.

Wenn ihr mehr über diese Abenteuer wissen wollt oder einem eurer spanischsprachigen Freunde ein Geschenk machen möchtet, dann verliert keine Zeit. Hier könnt ihr das Buch als Kindle-Version oder in gedruckter Form kaufen: Der Zufallgenerator.